Schulkunst

„Kunst in Meiderich“

Unter diesem Motto stellen die weiterführenden Meidericher Schulen einmal im Jahr aus, was aus dem Kunstunterricht an bemerkenswerten, interessanten und pfiffigen Arbeiten hervorgeht.

Unter dem Dach des AKSUS e.V. und im Rahmen seiner Aktionsreihe „In Meiderich miteinander“ gelang es über einen langen Zeitraum, Schülerkunst der Bronkhorstschule, der Förderschule Hoher Weg, der Gesamtschule Meiderich, der Heinrich-Böll-Schule, des Max – Planck – Gymnasiums und der Schule Wiesbadener Straße an einem Ort zusammenzubringen. Eine so enge und erfolgreiche Zusammenarbeit der Schulen im Kunstbereich ist eher selten.

Ausstellungs- und Eröffungsort ist seit jeher die Bezirksbibliothek Meiderich. Ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht über einen so langen Zeitraum erfolgreich wäre.

Es ist mittlerweile Tradition geworden, dass die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Schulen die Eröffnung der Ausstellung musikalisch und künstlerisch gestalten.

Die „Schulkunst“ wurde 2009 volljährig. (18 Jahre Schulkunst-Ausstellung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.